Die Wetterfaxseite

 

Viele Wetterstationen senden auf Kurzwelle für die Schifffahrt Wetterkarten. Mit einem geeigneten Empfänger und der richtigen Software ist es recht einfach möglich diese zu empfangen und zu dekodieren.

 

Geeignete Kurzwellenempfänger sind alle Weltempfänger mit SSB-Empfang. Hier gilt natürlich je besser der Empfänger, je besser das Ergebnis. Auch Scanner der gehobenen Preisklasse sind bedingt tauglich, sofern sie ein durchgehendes KW-Band haben.

Geeignete Software

Einige Beispiele für geeignete Empfänger

Startbildschirm der Software WXSAT 2.5
Einstellungen für Faxempfang stehen in der Hilfedatei im Prg.
Das Programm ist Freeware und die letzte Version in deutsch gibt es
 hier


Icom R75

Yaesu  FRG100  



Wetterkarten über Kurzwelle empfangen und mit dem Computer dekodiert


Grundig Satellit 500


Yaesu  FRG8800
Beispiel für ein Wetterfaxsignal

 

Nun muss man nur noch den Kurzwellenempfänger auf die Frequenz einstellen, die Betriebsart USB wählen und mit der Soundkarte verbinden

Am Empfänger einfach ein Verbindungskabel an den Kopfhörerausgang anschließen und an der Soundkarte den Line-in oder Mikrofon Eingang benutzen.

Die Empfangsfrequenz wird in der Betriebsart USB am Empfänger - 1,9 KHz einstellt. Also z.B. 8040 KHz  sind dann 8038,1 KHz 

Northwood

Frequenzen auf KW zum testen.

Mehr Infos

 
GYA  2618.500 KHz
GYA  4610.000 KHz
GYA  8040.000 KHz
GFA 11086.000 KHz
 
3.855KHz
Quickborn
7.880KHz
Quickborn
4.610KHz
Bracknell
8.040KHz
Bracknell

Eine gute und ausführliche Seite im Internet ist z.B.  hffax.de
Auf dieser Seite gibt es fast für alles Programme zum Download und Anleitungen dafür.
 

 
 

Japanische Faxstationen senden auch  Zeitungsberichte auf  KW. Links sind solche Faxsendungen von KYODO NEWS auf 17069 KHz  

Wann und was die Stationen senden steht in einem genauen Zeitplan. Links ist ein Beispiel für Northwood England